Allgemein

zaunfilm hilft Finiata bei der Online-Offensive

zaunfilm hilft Finiata bei der Online-Offensive

Das Jahr 2018 ist für zaunfilm mit einem Knall gestartet. Für das Startup Finiata durfte zaunfilm ein Video als Teil ihrer Marketing-Offensive in Deutschland und Polen produzieren. Der Film sollte auf frische Art und Weise den Service des Unternehmens, die Vorfinanzierung von Rechnungen, zeigen und erklären.Den Weg vom Storyboard bis zum finalen Schnitt lesen Sie im Beitrag.

Warum ein Imagefilm?

Um das eigene Unternehmen bei Kunden und Partner möglichst gut präsentieren zu können, bietet sich ein individuell erstellter Imagefilm an. Mit passgenauen Filmsequenzen können Sie Ihre Werte, Ziele und Ihren ganz eigenen Unternehmenscharakter darstellen. Für potenzielle Kunden stellen Sie somit eine verlässliche und attraktiv aufbereitete Infoquelle zur Verfügung, die Informationen über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung gibt.

Vom Konzept zum Film

Mit der Konzeptarbeit bei zaunfilm erfolgt ein großer Teil der Vorbereitung für den eigentlichen Dreh. Gemeinsam mit Finiata wurde Idee entwickelt und von zaunfilm in einem Storyboard visualisiert. In einem diesem werden geplante Filmsequenzen in einfachen Zeichnungen dargestellt und es dient somit als eine Art gezeichnetes Drehbuch. Damit wird schon bei der Konzeptarbeit sehr viel Zeit gespart, um dann ein individuelles und maßgeschneidertes Filmergebnis für unseren Kunden zu erhalten.

Die Story

In verkürzter Form handelt die Story für Finiata von zwei Unternehmerinnen, die beide ihrem Tagesgeschäft nachgehen und dabei auch Rechnungen versenden. Sie machen dabei allerdings unterschiedliche Erfahrungen. Durch die Dienstleistung von Finiata kann eine Unternehmerin ausstehende Rechnungen begleichen und ihr Business wächst, wobei die andere leer ausgeht und sich ärgert.

Der Dreh

Für diese Art der Story mit zwei Akteuren, die vergleichbare Szenen darstellen, eignete sich die Arbeit im Studio besonders gut. zaunfilm mietete das Filmstudio für zwei Tage, um am ersten Tag alle Szenen gemäß dem Storyboard ausprobieren zu können. Dabei ging es vor allem darum, Lichtsetzung und Kameraführung untereinander abzustimmen. Das Projektteam vor Ort bestand aus einer Projektleitung, einer Videographin mit Kameraassistenz und dem Oberbeleuter. Die Besonderheit an diesem Video ist die Darstellung im Splitscreen. Beim Splitscreen wird das Bild in zwei Bereiche aufgeteilt, um zwei parallel ablaufende Handlungen gleichzeitig erzählen zu können.

Die Sprachen

Portfolio oder auf unserem Facebook-Kanal ansehen.
zaunfilm bietet Ihnen individuelle Filmlösungen mit Charakter.
Nehmen Sie Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf und wir erstellen ein Konzept das den Charakter Ihres Unternehmens mit einem Imagefilm ins beste Licht rückt.
Mit einem eingespielten Team, professioneller Technik und viel Kreativität produzieren wir individuell zugeschnittene Filmprodukte genau nach Ihren Anforderungen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.